> Zurück

1. Augustrede in Fraubrunnen

Kaspar 01.08.2015

Im Juni wurde das JupF von der Kulturkommission von Fraubrunnen angefragt, die diesjährige 1.-Augustrede zu halten. Es war sofort klar, dass wir dieser Anfrage nachkommen würden und Kaspar erklärte sich bereit, die Rede zu halten. Es war nicht das erste Mal, dass jemand vom Jugendparlament die 1.-Augustrede in Fraubrunnen gehalten hat. Nämlich fünf Jahre zuvor, im Jahr 2011, war es Luisa, welche als damalige Co-Präsidentin die Ehre hatte. Kaspar erzählte in seiner knapp viertelstündigen Rede über Heimatliebe und natürlich auch über seine Arbeit im Jugendparlament. Wir möchten uns ganz herzlich bei der Kulturkommission von Fraubrunnen für die Zusammenarbeit bedanken. Vielleicht war es ja nicht das letzte Mal, dass ein Co-Präsident des JupF in Fraubrunnen die 1.-Augustrede halten durfte