> Zurück

Podiumsdiskussion "Nur lifere, nüm lafere?"

Sabrina 22.10.2014

Am 22. Oktober 2014 hat erneut eine vom JupF organisierte Podiumsdiskussion stattgefunden. In der Aula des Dorfmattschulhauses in Bätterkinden stand dieses Mal der Leistungsdruck der Jugendlichen im Zentrum der Diskussion. Unter dem Motto „Nur lifere, nüm lafere?“ luden wir vier Personen zur Diskussionsrunde ein.

Als Vertreter der Unternehmer war Hans Grunder (BDP-Ständerat) anwesend, des weiteren Andreas Schelbert (Verantwortlicher KV-Lehrlinge bei login Berufsbildung). Die zwei eingeladenen Frauen, Andrea Blum (Jugendpsychologin) und Meret Schindler (SP Grossrätin), konnten leider beide aus gesundheitlichen Gründen nicht am Podium teilnehmen. Als Ersatz sprang Luisa Hafner aus unserem Jugendparlament ein. Ramona Binzegger (Jugendarbeiterin aus Münchenbuchsee) leitete durch die anregende Diskussion.

Zu unserer Freude wurden am anschliessenden Apero noch einmal Meinungen ausgetauscht, jetzt auch mit den Besucherinnen und Besuchern der Podiumsdiskussion.